Funktionen

Startseite  Helmstedt auf Facebook  Newsletteranmeldung  Druckversion  RSS Newsfeed  


German
French

Ansicht:

Schriftgröße: A A A
Stich von Matthäus Merian aus dem 17. Jahrhundert

Tourist-Information im Bürgerbüro

Markt 1, 38350 Helmstedt

Telefon: 0 53 51 / 17 17 17

Fax: 0 53 51 / 17 17 18

E-Mail: tourismus(at)stadt-helmstedt.de

 

Öffnungszeiten

Montag                                       8.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag                                     8.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch                                     8.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag                                 8.00 bis 16.00 Uhr

Freitag                                        8.00 bis 12.00 Uhr

Samstag                                    10.00 bis 12.30 Uhr

Sonntag                                      Geschlossen

 

 

Willkommen in Helmstedt...

...in einer Stadt, die seit Jahrhunderten Geschichte schreibt. Von der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 952 bis zum Ende der Teilung Deutschlands blickt die ehemalige Universitäts- und Hansestadt auf eine lange und bewegte Vergangenheit zurück.

Lassen Sie sich bei einem Rundgang durch die Altstadt vom historischen Ambiente verzaubern und entdecken Sie im Zentrum zahlreiche Professorenhäuser und Fachwerkbauten aus mehreren Jahrhunderten. Bewundern Sie auch das Juleum, den palastartigen Renaissancebau der einstigen Helmstedter Universität und die großen Klosterkirchen in und um Helmstedt.

Besichtigen Sie auch das älteste noch erhaltene Wohn- und Geschäftshaus Helmstedts auf dem Marktplatz, ein dreigeschossiges Fachwerkhaus aus dem Jahr 1491 (Markt 7).


Willkommen in Helmstedt...

...in einer Stadt, die mitten im Naturpark Elm-Lappwald liegt. Genießen Sie im nahegelegen Brunnental herrliche Wanderwege, Teiche und Parkanlagen.

Der Ort Bad Helmstedt bietet in der Nachfolge eines ehemaligen Heilbades eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten, die vom Waldspaziergang bis hin zum Besuch des im Wald gelegenen Brunnentheaters reichen. mehr Infos

Willkommen in Helmstedt...

...in einer Stadt, die sich buchstäblich „grenzenlos“ darstellt. Während des „Kalten Krieges“ war der Name Helmstedt zum Synonym der Deutschen Teilung geworden. Vor seinen Toren lag der größte europäische Ost-West-Grenzübergang.

Heute ist die Stadt Helmstedt grenzenlos...

Mit der Rundfahrt Grenzenlos erleben Sie eine interessante Zeitreise in die jüngste deutsch-deutsche Geschichte.

Die begleitete Tour führt zu ehemaligen Grenzeinrichtungen der Region. Die Verknüpfung unterschiedlicher Besichtigungspunkte ist in Deutschland einmalig und vermittelt eine Ost-West-Perspektive, die Barrieren überwindet.

www.grenzdenkmaeler.de

Webcam
Gewerbegebiet Barmke-Rennau
Infos zur Kommunal- wahl am 11.09.2016
Bauen-Wohnen-Leben
Brunnentheater Helmstedt
Klimaschutzkonzept der Stadt Helmstedt
Grenzenlos
Wege zum Nachbarn

Stadtplan
Veranstaltungen online buchen


Sponsoren des Ford Transit
©2006 stadt-helmstedt.de - Impressum