Stellenangebote

© bluedesign / Fotolia
Grafik - Jetzt bei uns bewerben

Stelle für den Bundesfreiwilligendienst - JFBZ

Die Stadt Helmstedt bietet eine Stelle für den Bundesfreiwilligendienst im Jugend- Freizeit- und Bildungszentrum an.

Beginn und Dauer des Freiwilligendienstes erfolgt nach Absprache mit dem Personalservice der Stadt Helmstedt.

Bewerbungen richten Sie bitte schriftlich an die Stadt Helmstedt – Personalservice – Markt 1, 38350 Helmstedt. Nähere Einzelheiten zu den Tätigkeiten erfahren Sie bei Herrn Stielau, Tel.: 05351/ 171300.


Theaterhelfer gesucht

Die Stadt Helmstedt (ca. 24.000 Einwohner) sucht für das im Ortsteil Bad Helmstedt gelegene Brunnentheater Hilfskräfte für das Be- und Entladen von LKW’s, für den Auf- und Abbau von Bühnenkulissen sowie für das Einrichten der Licht- und Tonanlage. Die Einsätze beginnen unregelmäßig (meistens gegen 13.00 Uhr) an ca. 5 Tagen im Monat (auch Samstag und Sonntag). Der Kulissenabbau erfolgt dann nach den Veranstaltungen um ca. 22.30 Uhr. Die genauen Zeiten werden jeweils 3 Wochen vor der Veranstaltung schriftlich mitgeteilt. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 1 der Anlage 3 zum TVÜ-VKA i. V. m. § 17 TVÜ-VKA auf Stundenbasis. 

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Ammon (Tel.: 05351/17-2501) vom Fachbereich 25 - Kultur, Theater u. sonst. Kulturangelegenheiten - gern zur Verfügung. 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, reichen Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bei der Stadt Helmstedt, Markt 1, 38350 Helmstedt, ein.

Theaterspielplan 2016/2017

Der Spielplan für die Theatersaison 2016/2017 liegt vor und kann hier eingesehen werden.

Infos zum Thema Fusion

© Art3D / Fotolia

Bei den Gesprächen über mögliche Fusionen mit den Nachbargemeinden gibt es Fragen und Ängste der Bürger, die beantwortet bzw. gelöst werden müssen.

Damit die Bürger die mögliche Fusion FAIRstehen können, stehen alle relevanten Daten zum Nachlesen bereit.

Gewerbegebiet Barmke-Rennau

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen einer vom Landkreis Helmstedt verfolgten Bauleitplanung soll das Vorhaben mit einer Kombination aus einem Logistikzentrum, der Anlage einer Tank- und Rasteinrichtung für die BAB 2, einem Hotel, einer Systemgastronomie sowie gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 (2) Nr. 4 BauNVO entwickelt werden. Als Bestandteil der letztgenannten Planungskomponente ist dabei die Errichtung einer Kartbahn i.S. einer Anlage für sportliche Zwecke vorgesehen.

Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 595714
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Montag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

© 2017 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap