Steckbrief

Wittich Schobert

Geboren am 4. Juli 1970 in Helmstedt
wohnhaft in Barmke

1990
Abitur am Gymnasium Julianum Helmstedt

1990 bis 1993
Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei der Firma Baubedarf Lehrmann (Wolfsburg)

1993 bis 1994
selbstständiger Journalist, tätig für die Braunschweiger Zeitung und Volksstimme Magdeburg

1994 bis 1999
leitender Redakteur des Helmstedter Blitz

seit 1999
Geschäftsführender Gesellschafter der Phönix Verlags GmbH (Herausgeber des Anzeigenblattes „Helmstedter Sonntag“)

2003 bis 2011
Mitglied des Niedersächsischen Landtages

Seit 1. November 2011
Bürgermeister der Stadt Helmstedt


Politischer Lebenslauf

1986 bis 2005
Mitglied der Jungen Union, seit 2005 Ehrenmitglied
 
seit 1987
Mitglied der CDU mit unterschiedlichen Vorstandsämtern u.a.

2001 bis 2012
Kreisvorsitzender der CDU Helmstedt 

Seit 2001
kooptiertes Mitglied im Vorstand des CDU-Stadtverbandes Helmstedt

Kommunale Mandate und Funktionen:

1991 bis 2011
Mitglied im Ortsrat Barmke und Ortsbürgermeister

1996 bis 2011
Ratsherr der Stadt Helmstedt,

1996 bis 2011
Mitglied des Kreistages

2006 bis Mitte 2008
stellv. Landrat 

Tätigkeiten und Funktionen

  1. Mitglied in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Großraum Braunschweig 
  2. Mitglied im Aufsichtsrat der KVG Braunschweig 
  3. Mitglied im kommunalen Beirat der Landessparkasse 
  4. Geschäftsführender Gesellschafter der Phönix-Verlags GmbH 
  5. Vorsitzender der Bezirkskonferenz Braunschweig des Niedersächsischen Städtetages 
  6. Vorstandsmitglied der Bürgerstiftung Barmke (eine Unterstiftung der Bürgerstiftung Ostfalen)

 

Theaterspielplan 2016/2017

Der Spielplan für die Theatersaison 2016/2017 liegt vor und kann hier eingesehen werden.

Infos zum Thema Fusion

© Art3D / Fotolia

Bei den Gesprächen über mögliche Fusionen mit den Nachbargemeinden gibt es Fragen und Ängste der Bürger, die beantwortet bzw. gelöst werden müssen.

Damit die Bürger die mögliche Fusion FAIRstehen können, stehen alle relevanten Daten zum Nachlesen bereit.

Gewerbegebiet Barmke-Rennau

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen einer vom Landkreis Helmstedt verfolgten Bauleitplanung soll das Vorhaben mit einer Kombination aus einem Logistikzentrum, der Anlage einer Tank- und Rasteinrichtung für die BAB 2, einem Hotel, einer Systemgastronomie sowie gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 (2) Nr. 4 BauNVO entwickelt werden. Als Bestandteil der letztgenannten Planungskomponente ist dabei die Errichtung einer Kartbahn i.S. einer Anlage für sportliche Zwecke vorgesehen.

Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 595714
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Montag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

© 2017 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap