Aktuelles

13.04.2017

3. Benefizlauf im Landkreis Helmstedt

Nach der positiven Resonanz der ersten beiden Benefizläufe zugunsten krebserkrankter Frauen in den vergangenen Jahren, findet am Samstag, den 10. Juni 2017 um 10:00 Uhr der dritte Lauf im Landkreis Helmstedt statt. Nach Aussagen der deutschen Krebshilfe erkranken in jedem Jahr rund 500.000 Menschen in Deutschland neu an Krebs. Die häufigste Krebsart bei Frauen ist mit 65.000 Neuerkrankungen im Jahr der Brustkrebs. D. h. etwa eine von acht Frauen erkrankt in ihrem Leben an Brustkrebs. Beinahe 3 von 10 erkrankten Frauen sind bei Diagnosestellung, jünger als 55 Jahre. Um auf das Schicksal und die vielen Hilfsmöglichkeiten aufmerksam zu machen, veranstaltet der Arbeitskreis Frauen und Krebs, bestehend aus den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Landkreises Helmstedt, sowie dem Seniorenstützpunkt Helmstedt mit Unterstützung des KreisSportBundes Helmstedt e.V. und des Helmstedter Sportvereines, den Benefizlauf.

In diesem Jahr gehen die Erlöse an den Verein Hospizarbeit Helmstedt e.V.

Der Lauf findet auf dem Gelände des Helmstedter Sportvereines sowie im angrenzenden Waldgebiet statt. Angeboten werden 5 sowie 10 km Rundkurse, die von Jung bis Alt in verschiedenen Disziplinen zurückgelegt werden können. Walking, Nordic Walking sowie Laufen werden mit elektronischer Zeitmessung bewertet. Urkunden werden für alle TN ausgestellt, Medaillen erhalten ebenso alle Teilnehmer.

Wie auch im letzten Jahr, werden Anfänger, Freizeitsportler sowie ambitionierte Sportler erwartet.

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich und kann ab sofort unter

http://my3.raceresult.com/69605/registration?lang=de

erfolgen. Nachmeldungen mit einem Aufschlag von 5 Euro sind nur in geringer Zahl möglich.

Weiter Informationen sind beim Kreissportbund Helmstedt sowie beim Seniorenstützpunkt Helmstedt erhältlich.

Theaterspielplan 2017/2018

Den aktuellen Spielplan der Theatersaison 2017/2018 finden Sie hier

Die Edelhöfe

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 595714
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Tourist-Information Service Qualität Deutschland Sufe I zertifiziert seit 2017

Öffnungszeiten Bürgerbüro Helmstedt
Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Büddenstedt
Montag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr

© 2017 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap