Anliegen A-Z

Kinderreisepass

Ein Kinderreisepass ist ein maschinenlesbares Reisedokument für Kinder. Er ersetzt den bisherigen Kinderausweis. Bis zum Ablauf der Gültigkeitsdauer können die alten Kinderausweise jedoch weiter verwendet werden,sie können jedoch nicht mehr verlängert oder mit einem Foto ergänzt werden.

Die Antragstellung erfolgt durch die Erziehungsberechtigten. Ab dem 10. Lebensjahr ist die Vorsprache des Kindes erforderlich.

Seit dem 01. November 2005 werden Kinderreisepässe, unabhängig vom Alter des Kindes, nur noch mit Foto ausgestellt. Beachten Sie dazu bitte die neuen Regelungen in der Fotomustertafel der Bundesdruckerei

Ab dem 01.11.07 gelten folgende Vorschriften:
Kinderreisepässe werden bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres ausgestellt. 

Die Gültigkeit beträgt immer 6 Jahre, längstens jedoch bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

Ältere Kinder erhalten einen Reisepass oder für Reisen ins innereuropäische Ausland einen Personalausweis.

Dokumente, die vor dem 01.11.07 ausgestellt wurden, behalten ihre Gültigkeit.

In jedem Fall empfehlen wir, sich rechtzeitig vor einem geplanten Auslandsaufenthalt über die aktuell gültigen Einreisevorschriften zu informieren!

 www.auswaertigesamt.de


Benötigte Dokumente

  • alter Kinderausweis bzw. Kinderreisepass (sofern vorhanden)
  • aktuelles Lichtbild, biometrietauglich 
    (Seit dem 01. November 2005 werden Kinderreisepässe, unabhängig vom Alter des Kindes, nur noch mit Foto ausgestellt.) Beachten Sie dazu bitte die neuen Regelungen in der Fotomustertafel der Bundesdruckerei. Bei Kindern bis zum vollendenten 9. Lebensjahr sind Abweichungen bei der Gesichtshöhe und im Augenbereich zulässig)
  • Geburtsurkunde  Bei ausländischen Urkunden wird zudem eine Übersetzung, einer staatlich anerkannten Übersetzerin oder eines staatlich anerkannten Übersetzers, benötigt. Urkunde und Übersetzung müssen im Original vorgelegt werden
  • Unterschriften + Ausweise der Erziehungsberechtigten (Antragstellung durch ein Elternteil möglich, wenn Vollmacht des anderen Elternteils mit Namen des Kindes und dessen Ausweis vorgelegt werden)
  • Sorgerechtsnachweis bei nur einem Erziehungsberechtigten (wenn die Eltern des Kindes nicht oder nicht mehr verheiratet sind )

Anfallende Gebühren

  • Neuausstellung Kinderreisepass               13,00 €
  • Änderungen                                              6,00 €

Bitte beachten Sie, dass nur Barzahlung möglich ist und die Gebühr bereits bei der Antragstellung fällig ist.


Formulare

Zuständige Mitarbeiter

Die Mitarbeiter/innen im Bürgerbüro
Einwohnermeldewesen
Tel: (05351) 17-1717
Fax: (05351) 595714
Zimmer: Bürgerbüro, EG Rathaus
buergerbuero@stadt-helmstedt.de

Theaterspielplan 2016/2017

Der Spielplan für die Theatersaison 2016/2017 liegt vor und kann hier eingesehen werden.

Infos zum Thema Fusion

© Art3D / Fotolia

Bei den Gesprächen über mögliche Fusionen mit den Nachbargemeinden gibt es Fragen und Ängste der Bürger, die beantwortet bzw. gelöst werden müssen.

Damit die Bürger die mögliche Fusion FAIRstehen können, stehen alle relevanten Daten zum Nachlesen bereit.

Gewerbegebiet Barmke-Rennau

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen einer vom Landkreis Helmstedt verfolgten Bauleitplanung soll das Vorhaben mit einer Kombination aus einem Logistikzentrum, der Anlage einer Tank- und Rasteinrichtung für die BAB 2, einem Hotel, einer Systemgastronomie sowie gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 (2) Nr. 4 BauNVO entwickelt werden. Als Bestandteil der letztgenannten Planungskomponente ist dabei die Errichtung einer Kartbahn i.S. einer Anlage für sportliche Zwecke vorgesehen.

Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 595714
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Montag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

© 2017 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap