Anliegen A-Z

Melderegisterauskunft

Sie suchen die aktuelle Adresse von Bekannten,  ehemaligen Klassenkameraden, Geschäftspartnern oder anderen Personen? Diese können Sie bei uns erfragen, wenn Sie Vor- und Nachname der gesuchten Person und die letzte Ihnen bekannte Adresse in Helmstedt oder das Geburtsdatum angeben.

Weitere Angaben, wie z.B. Auszugsdatum oder Geburtsdatum, dürfen wir nur mitteilen, wenn Sie mindestens ein berechtigtes Interesse an diesen Daten nachweisen können. Berechtigtes Interesse liegt insbesondere dann vor, wenn Sie die Auskunft benötigen, um Rechte oder Pflichten geltend zu machen. Hierüber benötigen wir einen Nachweis von Ihnen.

Außerdem müssen Sie versichern, dass Sie die Anschrift nicht zu gewerblichen Zwecken (= Werbung/Adresshandel) verwenden. Wir empfehlen, das unten bereitgestellte Formular zu verwenden.


Benötigte Dokumente

  • Anfrage mit Erklärung zur gewerblichen Nutzung (s. Formulare)
  • ggfs Nachweis des berechtigten oder rechtlichen Interesses

Anfallende Gebühren

  • einfache Melderegisterauskunft (neue Anschrift)               9,--€
  • einfache Melderegisterauskunft für gwerbl. Zwecke         12,-- €
  • erweiterte Melderegisterauskunft (weitere Daten)            20 - 90,--€

Bitte fügen Sie die anfallenden Gebühren nur bar oder als Verrechnungsscheck bei, wenn Sie eine einfache Melderegisterauskunft begehren. Bei erweiterten Melderegisterauskünften erfolgt ein Gebührenbescheid, abhängig von dem Bearbeitungsaufwand.


Formulare

Zuständige Mitarbeiter

Die Mitarbeiter/innen im Bürgerbüro
Einwohnermeldewesen
Tel: (05351) 17-1717
Fax: (05351) 595714
Zimmer: Bürgerbüro, EG Rathaus
buergerbuero@stadt-helmstedt.de

Theaterspielplan 2017/2018

Den aktuellen Spielplan der Theatersaison 2017/2018 finden Sie hier

Die Edelhöfe

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 595714
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro Helmstedt
Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Büddenstedt
Montag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr

© 2017 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap