Anliegen A-Z

Parkhaus Edelhöfe

Neben den öffentlichen Parkplätzen auf Straßen, Wegen und Plätzen steht den Bürgern und Besuchern auch das Parkhaus Edelhöfe als Parkplatz zur Verfügung. 

Das Parkhaus "Edelhöfe" wird von der Stadt Helmstedt als öffentliche Einrichtung betrieben. Das Benutzungsverhältnis zwischen dem Benutzer und der Stadt Helmstedt ist privatrechtlich ausgestaltet. 

Das Parkhaus ist an Werktagen sowie an Sonn- und Feiertagen durchgehend von 00.00 Uhr bis 24.00 Uhr geöffnet. 

Die für Dauerparker reservierten Stellflächen dürfen zu den reservierten Zeiten nicht von Kurzzeitparkern benutzt werden. Eine Beschilderung im Einfahrtbereich des Parkhauses informiert über die reservierten Stellflächen und Zeiten. 

Abgestellt werden dürfen nur Personenkraftfahrzeuge mit einer Höhe von bis zu 1,9 m. Nicht abgestellt werden dürfen: 

  • Lastkraftwagen und deren Anhänger,
  • nicht zugelassene, nicht versicherte und nicht betriebssichere Kraftfahrzeuge,
  • Kraftfahrzeuge ohne polizeiliches Kennzeichen
  • Kraftfahrzeuge mit undichtem Tank oder Vergaser sowie anderen Mängeln oder Beschaffenheiten, die geeignet sind, Sachen oder Personen zu schädigen, zu gefährden bzw. den Betrieb des Parkhauses zu stören,
  • Kraftfahrzeuge mit feuergefährlicher Ladung,
  • Wohnwagen und Personenkraftfahrzeuge mit Anhängern,
  • Krafträder,
  • Fahrzeuge, deren Höhe einschließlich Ladung und Zubehörteilen das Maß von 1,90 m überschreitet.

Rechtsgrundlagen Ortsrecht

- Entgelt- und Benutzungsordnung für das Parkhaus "Edelhöfe" in Helmstedt


Anfallende Gebühren

1.    für Kurzzeitparker

a)    für die ersten 30 Min. 0,50 €

b)    bis 1 Stunde              1,00 €

c)    bis 2 Stunden            2,00 €

d)    für jede weitere angefangene Stunde   0,50 €

e)    Tageshöchstgebühr    8,00 € 

2.    für Dauerparker

a)    für 5 Tage in der Woche (Montags bis Freitags)       45,00 € / Monat

b)    für 7 Tage in der Woche                                         55,00 € / Monat 

Bei Verlust des Parkscheines beträgt das pauschalierte Entgelt 8,00 €, es sei denn, der Nutzer weist der Stadt eine kürzere oder die Stadt dem Nutzer eine längere Einstelldauer nach.


Formulare

Zuständige Mitarbeiter

Claus-Peter Geyer
Straßen, Parkeinrichtungen
Tel: (05351) 17-5410
Fax: (05351) 595714
Zimmer: H329, 3. OG Rathaus
claus-peter.geyer@stadt-helmstedt.de

Theaterspielplan 2016/2017

Der Spielplan für die Theatersaison 2016/2017 liegt vor und kann hier eingesehen werden.

Infos zum Thema Fusion

© Art3D / Fotolia

Bei den Gesprächen über mögliche Fusionen mit den Nachbargemeinden gibt es Fragen und Ängste der Bürger, die beantwortet bzw. gelöst werden müssen.

Damit die Bürger die mögliche Fusion FAIRstehen können, stehen alle relevanten Daten zum Nachlesen bereit.

Gewerbegebiet Barmke-Rennau

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen einer vom Landkreis Helmstedt verfolgten Bauleitplanung soll das Vorhaben mit einer Kombination aus einem Logistikzentrum, der Anlage einer Tank- und Rasteinrichtung für die BAB 2, einem Hotel, einer Systemgastronomie sowie gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 (2) Nr. 4 BauNVO entwickelt werden. Als Bestandteil der letztgenannten Planungskomponente ist dabei die Errichtung einer Kartbahn i.S. einer Anlage für sportliche Zwecke vorgesehen.

Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 595714
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro
Montag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

© 2017 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap