Termine

Sitzungstermine, Tagesordnungen und Vorlagen

Hier finden Sie nicht nur die aktuellen Sitzungstermine, sondern können sich auch Tagesordnungen und Vorlagen aus vergangenen Sitzungen anzeigen lassen.
Nutzen Sie einfach die nachfolgenden Schaltflächen, oder suchen Sie gezielt in Jahrgängen oder Gremien. 

Besonderheit: Die Sitzungen der Ortsräte Emmerstedt, Büddenstedt und Offleben beginnen zur u. a. Uhrzeit mit einem nichtöffentlichen Teil. Der öffentliche Teil folgt dann ca. 30 Minuten später.

Ausschuss für Finanzmanagement (FA)

Dienstag, 19. November 2013 , 17:00 Uhr
Kleiner Sitzungsraum des Rathauses Helmstedt, Markt 1, 38350 Helmstedt



TOP 1 Einwohnerfragestunde

Protokoll:

Eine Einwohnerfragestunde findet nicht statt.

 
TOP 2 Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung am 17.09.2013

Protokoll:

Der Ausschuss für Finanzmanagement genehmigt die Niederschrift über die Sitzung am 17.09.2013.

 
TOP 3 Haushaltssatzung für die Haushaltsjahre 2014-2015; Teilhaushalte 10, 11, 12, 13, 15 und 66

Beschluss:

Der Ausschuss für Finanzmanagement stimmt dem Haushaltsplan für die Haushaltsjahre 2014 - 2015 - soweit seine Zuständigkeit gegeben ist - in der beratenen Fassung zu.

Produktziele beim Produkt 1162 - Gemeindeorgane

Weitestgehende Umstellung auf papierlose Ratsarbeit



Protokoll:

Frau Klimaschewski-Losch verweist auf die Vorlage und nimmt Bezug auf das Produkt 1161. Im Hinblick auf den verstärkten Einsatz der neuen Medien bitte sie darum, dass Herr Ulbricht in einer der kommenden Sitzungen des Finanzausschusses darstelle, wie die Medienarbeit der Stadt Helmstedt funktioniere.

Herr Alder bittet darum, das Produktziel "Umstellung auf eine papierlose Ratsarbeit" beim Produkt 1161 in "Weitestgehende Umstellung auf eine papierlose Ratsarbeit" zu ändern.  

Herr Beber fragt zum Produkt 1122, wo sich der Wegfall des Pförtners bzw. des Telefonisten niederschlage.  

Herr Alder nimmt Bezug auf das Produkt 1123 und bittet darum, das Produktziel "Schaffung der technischen Voraussetzungen, die Arbeitszeit elektronisch zu erfassen" in "Erweiterung der technischen Voraussetzungen, die Arbeitszeit elektronisch zu erfassen" zu ändern.

Herr Kalisch fragt, ob es gesetzlich vorgeschrieben sei, dass interne Stellenanteile und Personalaufwendungen in den Produktbeschreibungen und Ergebnishaushalten dargestellt werden müssten.   

Herr Junglas sagt eine Beantwortung zu.

Nach weiterer Aussprache fasst der Ausschuss für Finanzmanagement mit 8 Ja-Stimmen und einer Stimmenthaltung folgenden


TOP 4 Haushalt der Stadt Helmstedt für die Haushaltsjahre 2014-2015; a) Haushaltssatzung einschl. Haushaltsplan mit Stellenplan b) Investitionsprogramm c) Haushaltssicherungskonzept einschl. Haushaltssicherungsbericht

Protokoll:

Frau Klimaschewski-Losch verweist auf die Vorlage.

Herr Junglas erläutert diese.

Die Beratung der Vorlage wird auf den 10.12.2013 vertagt.


TOP 5 Bekanntgaben  
TOP 5.1 Liquiditätsplanung für das 4. Quartal 2013

Protokoll:

Die Bekanntgabe hat dem Ausschuss für Finanzmanagement schriftlich vorgelegen. 


TOP 5.2 Kreisumlage 2014

Protokoll:

Die Bekanntgabe hat dem Ausschuss für Finanzmanagement schriftlich vorgelegen.


TOP 6 Beantwortung von Anfragen aus vorigen Sitzungen  
TOP 6.1 Herr Kalisch zu Budgetberichten und Kostenrechnungen

Protokoll:

In der Sitzung des Ausschusses für Finanzmanagement am 17.09.2013 hatte Herr Kalisch angefragt, ob es tatsächlich erforderlich sei, umfangreiche Dokumente wie Budgetberichte und Kostenrechnungen in schriftlicher Form an alle Ratsmitglieder zu verteilen.

Herr Junglas antwortet, dass es grundsätzlich nicht erforderlich sei, diese Unterlagen in schriftlicher Form an alle Ratsmitglieder zu verteilen. Laut Ratsbüro und EDV-Abteilung der Stadt Helmstedt sei es technisch auch möglich, derartige Dokumente den Ratsmitgliedern als PDF-Dateien über das Ratsinformationssystem zur Verfügung zu stellen.

 

 
TOP 6.2 Frau Niemann zum Ratstelegramm

Protokoll:

In der Sitzung des Ausschusses für Finanzmanagement am 17.09.2013 hatte Frau Niemann gefragt, ob es möglich sei, das Ratstelegramm den Ratsmitgliedern nicht per Email, sondern über das Ratsinformationssystem im IPad zugänglich zu machen.

Herr Junglas erklärt, dass hieran bereits gearbeitet werde. Man werde das Ratstelegramm in Zukunft über einen Button im Ratsinformationssystem aufrufen können.

 

 
TOP 7 Anfragen und Anregungen

Protokoll:

Anfragen werden nicht gestellt, Anregungen nicht gegeben. 

 
TOP 8 Einwohnerfragestunde

Protokoll:

Eine Einwohnerfragestunde findet nicht statt.

Nachdem die Zuhörer den Raum verlassen haben, beendet Frau Klimaschewski-Losch die öffentliche Sitzung und eröffnet die nichtöffentliche Sitzung.

 

Zurück zur Übersicht

Theaterspielplan

Die Theaterspielzeit ist aufgrund der Pandemie ausgesetzt.

Saal des Brunnentheater mit Blick auf die Bühne mit roten Vorhang und den großen Kronleuchter

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 17-7001
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten 
Zur Zeit ist das Bürgerbüro in Helmstedt ohne vorheriger Terminabsprache nur Samstags in der Zeit von 10:00 - 12:30 Uhr für Sie geöffnet.
Ab dem 16.08.2021 öffnen wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten - mit und ohne vorheriger Terminabsprache.
Das Bürgerbüro in Büddenstedt öffnet ab dem 25.08.2021 nur noch Mittwochs in der Zeit von 15:00 - 17:00 Uhr.
Unter Rathaus -> Onlinedienste bieten wir Ihnen eine Terminvergabe und auch Formulare mit Bezahlfunktion online an.

© 2021 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap