Termine

Sitzungstermine, Tagesordnungen und Vorlagen

Hier finden Sie nicht nur die aktuellen Sitzungstermine, sondern können sich auch Tagesordnungen und Vorlagen aus vergangenen Sitzungen anzeigen lassen.
Nutzen Sie einfach die nachfolgenden Schaltflächen, oder suchen Sie gezielt in Jahrgängen oder Gremien. 

Besonderheit: Die Sitzungen der Ortsräte Emmerstedt, Büddenstedt und Offleben beginnen zur u. a. Uhrzeit mit einem nichtöffentlichen Teil. Der öffentliche Teil folgt dann ca. 30 Minuten später.

Ausschuss für öffentliche Sicherheit und Ordnung (ASO)

Donnerstag, 03. Mai 2018 , 17:00 Uhr
Kleiner Sitzungsraum des Rathauses Helmstedt, Markt 1, 38350 Helmstedt



TOP 1 Eröffnung der Sitzung

Protokoll:

Der Vorsitzende Herr Dinter eröffnet die öffentliche Sitzung und begrüßt die Anwesenden.

 
TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit

Protokoll:

Weiter stellt der Vorsitzende die ordnungsgemäße Ladung, die Anwesenheit und die Beschlussfähigkeit des Ausschusses für öffentliche Sicherheit und Ordnung fest.

 
TOP 3 Feststellung der Tagesordnung

Protokoll:

Nachdem keine Änderungswünsche zum öffentlichen Teil der Tagesordnung vorgetragen werden, lässt der Vorsitzende über die Tagesordnung abstimmen, die einstimmig beschlossen wird.

 
TOP 4 Einwohnerfragestunde

Protokoll:

Den anwesenden Einwohnern und Gästen wird Gelegenheit gegeben, sich zu den Tagesordnungspunkten und zu sonstigen Angelegenheiten der Gemeinde zu äußern, sowie Fragen an die Ausschussmitglieder und die Verwaltung zu stellen.

Hiervon wird von Frau Schadebrodt, Ratsmitglied und Gast der Sitzung, zu den Themen "Öffnungszeiten Waldbad Birkerteich" und "Öffnungszeiten Bürgerbüro an Brückentagen" Gebrauch gemacht, wobei Herr Otto ihr eine schriftliche Beantwortung zusagt.

 
TOP 5 Genehmigung der Niederschrift über den öffentlichen Teil der Sitzung am 30.11.2017

Protokoll:

Der Ausschuss für öffentliche Sicherheit und Ordnung genehmigt mit 2 Stimmenthaltungen den öffentlichen Teil der Niederschrift über die Sitzung am 30.11.2017.

 
TOP 6 Genehmigung der Niederschrift über den öffentlichen Teil der Sitzung am 25.01.2018

Protokoll:

Der Ausschuss für öffentliche Sicherheit und Ordnung genehmigt mit 2 Stimmenthaltungen den öffentlichen Teil der Niederschrift über die Sitzung am 25.01.2018.

 
TOP 7 Parkraumkonzept für die Stadt Helmstedt

Protokoll:

Der Vorsitzende verweist auf die Vorlage, die von Herrn Otto und Herrn Kemmer ausführlich und eingehend erläutert wird.

Anschließend erfolgt eine umfassende Diskussion, in der die einzelnen Umsetzungsvorschläge und die punktuellen Problempunkte von den Ausschussmitgliedern angesprochen, hinterfragt und von der Verwaltung beantwortet werden.

Dabei wird u. a. angemerkt, dass in der Vorlage Angaben über Auslastungen der Parkhäuser und auch Maßnahmen fehlen, wie man die mangelnde Auslastung verbessern könne. Weiter werden die Vorschläge Parkraumsharing, Verbesserung der Parkhäuserauslastung, Verbesserung der Anfahrmöglichkeit für die Tiefgarage auf dem Gröpern, Verbesserung der Presse- und Internetinformationen über Kehrmaschineneinsätze, Attraktivitätssteigerung zur Nichtnutzung von Pkw sowie Einbindung eines Nahverkehrskonzeptes in das Parkraumkonzept eingebracht, die im vorliegenden Konzept noch keine Berücksichtigung gefunden haben.

Anschließend geht Herr Otto auf diese Vorschläge ein und verweist dazu auch auf die Ausführungen in der Vorlage.

Herr Gehrke merkt noch an, dass die Hypothese "die Schwierigkeit in der Innenstadt liege an der Existenz der Parkcard"  aufgrund der von der Verwaltung gelieferten Zahlen nicht belastbar sei. Die Parkcard wurde in Helmstedt, wie auch in anderen Städten, eingeführt, um die Innenstadt attraktiver zu gestalten.

In Zusammenhang mit der Vorhaltung von Anwohnerparkplätzen wird von Herrn Otto noch die Ablösesatzung angesprochen, in der von Bauherren der Stadt eine Ablöse verlangt werde, wenn sie keine eigenen Stellplätze nachweisen können. Auch hierzu solle demnächst von der Verwaltung eine Vorlage erstellt werden.

Abschließend hält Herr Otto fest, dass sich die Politik grundsätzlich dazu äußern möge, wer in erster Linie von einem Parkraumkonzept profitieren solle. Die Ausschussmitglieder sollten in ihren Fraktionen erörtern, ob die Stadt für Besucher und Einkäufer und somit für Kurzzeitparker einladend sein möchte, oder ob für die in der Stadt Beschäftigten möglichst bequeme Langzeitparkplätze geschaffen werden sollen. Weiter müsse hinterfragt werden, ob man für die Bewohner der Innenstadt Parkplätze direkt vor ihren Grundstücken bereitstellen möchte. Diese politischen Diskussionen sollten in der nächsten Zeit erfolgen, da vorgesehen sei, das Parkraumkonzept in der Ratssitzung am 21. Juni 2018 zur Beschlussfassung vorzulegen. Er bittet daraufhin die Fraktionen um schriftliche Einreichung ihrer Stellungnahmen, die Grundlagen für die Beschlussvorlagenerstellung sein werden. Sollte eine Meinungsbildung nicht bis zur Sitzungspause im Sommer möglich sein, käme notfalls auch eine Beschlussfassung in der Septembersitzung des Rates in Betracht, um das Konzeptes mit dem Jahr 2019 umsetzen zu können.


TOP 8 Bekanntgaben

Protokoll:

8.1 – wiederholte Brandstiftung im Bereich der Walbecker Straße in Helmstedt

Herr Otto gibt bekannt, dass es vor kurzem zu wiederholter Brandstiftung im Bereich der Walbecker Straße in Helmstedt mit 4 leicht verletzten Feuerwehrkameraden gekommen sei. Ein dabei ebenso zu Schaden gekommener Einsatzleitwagen der Feuerwehr, welcher erst vor 3 Monaten in den Dienst gestellt wurde, sei bis auf weiteres nicht mehr einsatzfähig, wobei aber eine Reparatur noch möglich sei. Zwischenzeitlich habe sich die Stadt Schöningen bereit erklärt, der Helmstedter Feuerwehr mit einem zwar ausgemusterten, aber noch einsatzfähigen Fahrzeug auszuhelfen.

 
TOP 9 Beantwortung von Anfragen aus vorherigen Sitzungen

Protokoll:

9.1 - Präventionsrat

Der Vorsitzende verweist auf eine Anfrage von Frau Radeck aus einer der vorigen Sitzungen zum Präventionsrat.

Dazu berichtet er, dass Herr Schulze vom Ratsbüro bei den Mitgliedern des Präventionsrates der letzten Wahlperiode angefragt habe, in wie weit sie noch an einer Mitarbeit, die vielfach an die berufliche Funktion gekoppelt sei, Interesse hätten.

Daraufhin haben sich Herr Grothe von der Polizei, der neue Schülersprecher, Herr Bartels, vom Kreisschülerrat, Herr Kemmer und Frau Kuhnt von der Stadt Helmstedt, Herr Pakalski vom Jugendamt des Landkreises Helmstedt, Frau Debus-Dieckhoff vom Amtsgericht und Frau Witte vom Stadtelternrat sowie Frau Wohlers vom Netzwerk gegen Gewalt an Frauen bereit erklärt, weiterhin mitarbeiten zu wollen. Vom Seniorenbeirat, welchen bisher Herr Grimme vertreten habe, wurde mitgeteilt, dass dieser erst im Herbst wieder neu gewählt werde. Ebenso liegen Auflistungen über Lehrervertretungen vor, die für eine Mitarbeit zur Verfügung stehen. Diese Bereitwilligen seien auch die Gründungsmitglieder des vergangenen Präventionsrates gewesen, wo seinerzeit festgelegt wurde, ca. 14 Mitglieder aufnehmen zu wollen, um arbeitsfähig sein zu können. Dies schließe aber eine Erweiterung des Teilnehmerkreises mit themenbezogen anderen Gruppierungen nicht aus. Die nächste Zusammenkunft des neuen Präventionsrates sei noch für das 1. Halbjahr 2018 geplant.

 
TOP 10 Anträge und Anfragen

Protokoll:

10.1 – PaC – Prävention als Chance

Herr Gehrke stellt zum Thema "PaC – Prävention als Chance" 2 Anfragen, die der Niederschrift als Anlage beiliegen.

Anmerkung:
Der Präventionsrat hat sich bereits auf die Agenda gesetzt, für die Sitzung im September einen Referenten zu diesem Thema gewinnen zu können.


TOP 11 Einwohnerfragestunde

Protokoll:

Den anwesenden Einwohnern und Gästen wird erneut Gelegenheit gegeben, sich zu den Tagesordnungspunkten und zu sonstigen Angelegenheiten der Gemeinde zu äußern, sowie Fragen an die Ausschussmitglieder und die Verwaltung zu stellen. Hiervon wird zum Thema "Parkraumkonzept" Gebrauch gemacht.

 

Sodann schließt der Vorsitzende den öffentlichen Teil der Sitzung.

 

Zurück zur Übersicht

Theaterspielplan

Die Theaterspielzeit ist aufgrund der Pandemie ausgesetzt.

Saal des Brunnentheater mit Blick auf die Bühne mit roten Vorhang und den großen Kronleuchter

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 17-7001
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten 
Zur Zeit ist das Bürgerbüro in Helmstedt ohne vorheriger Terminabsprache nur Samstags in der Zeit von 10:00 - 12:30 Uhr für Sie geöffnet.
Ab dem 16.08.2021 öffnen wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten - mit und ohne vorheriger Terminabsprache.
Das Bürgerbüro in Büddenstedt öffnet ab dem 25.08.2021 nur noch Mittwochs in der Zeit von 15:00 - 17:00 Uhr.
Unter Rathaus -> Onlinedienste bieten wir Ihnen eine Terminvergabe und auch Formulare mit Bezahlfunktion online an.

© 2021 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap