Termine

Sitzungstermine, Tagesordnungen und Vorlagen

Hier finden Sie nicht nur die aktuellen Sitzungstermine, sondern können sich auch Tagesordnungen und Vorlagen aus vergangenen Sitzungen anzeigen lassen.
Nutzen Sie einfach die nachfolgenden Schaltflächen, oder suchen Sie gezielt in Jahrgängen oder Gremien. 

Besonderheit: Die Sitzungen der Ortsräte Emmerstedt, Büddenstedt und Offleben beginnen zur u. a. Uhrzeit mit einem nichtöffentlichen Teil. Der öffentliche Teil folgt dann ca. 30 Minuten später.

Schulausschuss (SchulA)

Dienstag, 23. Februar 2021 , 17:00 Uhr
Die Sitzung findet per Online Videokonferenz (Hybridsitzung) statt.



TOP 1 Eröffnung der Sitzung

Protokoll:

Der Vorsitzende Herr Romba begrüßt die Anwesenden und eröffnet den öffentlichen Teil der Sitzung des Schulausschusses (SchulA).

 
TOP 2 Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Anwesenheit und der Beschlussfähigkeit

Protokoll:

Herr Romba stellt die ordnungsgemäße Ladung, die Anwesenheit und die Beschlussfähigkeit des SchulA fest.

 
TOP 3 Feststellung der Tagesordnung

Protokoll:

Nachdem die Ausschussmitglieder und die Verwaltung keine Änderungswünsche zur Tagesordnung vorgetragen haben, stellt Herr Romba den öffentlichen Teil der Tagesordnung fest.

 
TOP 4 Einwohnerfragestunde

Protokoll:

Da keine Einwohner anwesend sind, wird von der Einwohnerfragestunde kein Gebrauch gemacht.

 
TOP 5 Genehmigung des Protokolls über den öffentlichen Teil der Sitzung vom 10.11.2020

Protokoll:

Der SchulA genehmigt einstimmig den öffentlichen Teil des Protokolls über die Sitzung vom 10.11.2020.

 
TOP 6 Bekanntgaben  
TOP 6.1 Sachstandsbericht über Schulbauvorhaben; a) Machbarkeitsstudie zur Erweiterung der Grundschulen Friedrichstraße und Pestalozzistraße b) Errichtung eines Mobilbaus für die Grundschule Friedrichstraße

Protokoll:

Herr Romba verweist auf die schriftlich vorliegende Bekanntgabe, die Herr Bode kurz erläutert.

Nach ausführlicher Diskussion über die Schulbauvorhaben nimmt der SchulA die Bekanntgabe zur Kenntnis.


TOP 6.2 Schülerzahlen und Raumbedarfe im Schuljahr 2021/22

Protokoll:

Herr Romba verweist auf die schriftlich vorliegende Bekanntgabe, die er kurz erläutert.

Es schließt sich eine kurze Diskussion über das Ausmaß der zu hohen Schülerzahlen in den vorhandenen Unterrichtsräumen an. Der SchulA ist sich einig, dass man sich Gedanken über eine neue Konzeptentwicklung machen müsse, um dem entgegen zu wirken.

Der SchulA nimmt sodann die Bekanntgabe zur Kenntnis.


TOP 6.3 Sachstandsbericht aus der AG Schulentwicklung

Protokoll:

Herr Romba verweist auf die schriftlich vorliegende Bekanntgabe.

Der SchulA nimmt die Bekanntgabe sodann zur Kenntnis.


TOP 6.4 Sachstandsbericht über neue Entwicklungen an den städtischen Grundschulen hinsichtlich der Corona-Pandemie

Protokoll:

Herr Romba verweist auf die schriftlich vorliegende Bekanntgabe.

Frau Beckmann fragt an, ob ein Internetzugang durch die Verfügungstellung eines Datensticks für die Kinder ermöglicht werden könne, die so keinen Zugang zum Internet haben.

Herr Bode sichert eine schriftliche Beantwortung seitens der Verwaltung zu.

Nach ausführlicher Diskussion zur neusten Entwicklung an den städtischen Grundschulen hinsichtlich der Corona-Pandemie nimmt der SchulA die Bekanntgabe zur Kenntnis.


TOP 6.5 Sachstandsbericht zur Umsetzung der Landesförderprogramme zum EDV-Einsatz an den städtischen Grundschulen

Protokoll:

Herr Romba verweist auf die schriftlich vorliegende Bekanntgabe.

Der SchulA nimmt die Bekanntgabe sodann zur Kenntnis.


TOP 7 Beantwortung von Anfragen aus vorigen Sitzungen

Protokoll:

Es liegen keine Anfragen aus vorherigen Sitzungen vor.

 
TOP 8 Anfragen

Protokoll:

Frau Kotzerke verweist auf die Thematik, dass es in der Kernstadt ein Problem mit der Abdeckung der Hallenzeiten gebe und diese nicht zur Abdeckung des Sportunterrichts ausreiche, sofern dieser wieder möglich sei. Sie fragt an, wie dieses Problem behoben werden könne.

Frau Niemann spricht sich dafür aus, dass die Thematik auch im ASE angesprochen werden solle, da dort  Vertreter der ARGE vertreten seien.

Herr Romba schließt die öffentliche Sitzung des SchulA um 18:23 Uhr.

 

Zurück zur Übersicht

Theaterspielplan

 

Saal des Brunnentheater mit Blick auf die Bühne mit roten Vorhang und den großen Kronleuchter

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 17-7001
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro Helmstedt
Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr & 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr


© 2021 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap