Aktuelles

03.08.2022

Brandmeister vom Dienst rückt jetzt mit Kommandowagen aus

Foto: v. l. Roland Junge, Marcus Nessel, Nikolas Walther, Frank Kemmer, Alexander Weis, Stefan Müller

Für die Ortsfeuerwehr Helmstedt ist erstmals ein Kommandowagen für den Brandmeister vom Dienst, kurz BvD, angeschafft worden. Als Brandmeister vom Dienst ist eine Feuerwehrführungskraft je nach Dienstplan rund um die Uhr im Einsatz und kann mit dem Kommandowagen im Einsatzfall sofort zum Einsatzort fahren. Die Einführung der Funktion „Brandmeister vom Dienst erfolgte auf Vorschlag der Feuerwehrführungskräfte vor rund drei Jahren. 

„Dem BvD wurde anfangs ein Mannschaftstransportwagen der Ortsfeuerwehr Helmstedt als Fahrzeug zur Verfügung gestellt, der ihm während seines Dienstes Tag und Nacht zur Verfügung stand“, erläutert hierzu der zuständige Fachbereichsleiter Frank Kemmer. Dieses Fahrzeug stand dann allerdings für andere Zwecke nicht zur Verfügung. Daher war diese Lösung nur als Übergangslösung vorgesehen.      

Nach erfolgreichen Erprobungsphase wurde nun ein Kommandowagen angeschafft. „Das Fahrzeug, ein Ford Kuga, verfügt über eine feuerwehrtechnische „Grundausstattung“ wie z. B. Lichtsignalanlage, Martinshorn und Funktechnik. Daneben sind auch Beladungsgegenstände wie z. B. Verkehrsleitkegel, Feuerlöscher und Türöffnungswerkzeug für einen Ersteinsatz vorhanden“, erklärt Kemmer. 

Bei der Ortsfeuerwehr Helmstedt nehmen 12 Kameraden am BvD-Dienst teil. Der BvD fährt im Einsatzfall sofort zum Einsatzort und nicht wie die Feuerwehrkameradinnen und –kameraden zum Feuerwehrhaus. Dadurch können einerseits kleine Einsätze selbst abgearbeitet werden oder es kann eine den Anforderungen entsprechende Mannschaft ausrücken. Bei größeren Gefahrenlagen kann aufgrund des Zeitvorsprungs unmittelbar eine Lageerkundung erfolgen, so dass die nachrückenden Kräfte vor Ort gezielt eingewiesen und eingesetzt werden können. 

Aufgrund guter Erfahrungen mit dem BvD wurde der Probebetrieb im Sommer 2020 in einen Dauerbetrieb überführt. Der Faktor Zeit, der im Einzelfall lebenswichtig sein kann, macht diesen Dienst zu einer nicht mehr wegzudenkenden Einrichtung. Nachrückende Einsatzkräfte können effektiver eingesetzt werden und überdimensionierte Personaleinsätze werden vermieden. 

Neben den beim Pressetermin anwesenden Brandmeistern sind folgende weitere "BvD´s" im Einsatz:

Niels Nowak, Jan Lachmann, Marco Knuth, Marius Kornau, Sven Goldmann, Sascha Waszak, Manuel Schrader 

Theaterspielplan

 

Saal des Brunnentheater mit Blick auf die Bühne mit roten Vorhang und den großen Kronleuchter

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 17-7001
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro Helmstedt
Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr & 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr & 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag: nur nach Terminvereinbarung
Samstag: 10.00 bis 12.00 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Büddenstedt
Mittwochs: 15.00 bis 17.00 Uhr
Am 27.07., 03.08 und 10.08.2022 bleibt die Außenstelle Büddenstedt geschlossen.

© 2022 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap