Presse

11 für´s Ehrenamt

13.01.2011

Bürgermeister Eisermann übergibt Ehrenamtskarten an freiwillig Aktive Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Bürgermeister Heinz-Dieter Eisermann an 11 Freiwillige die Ehrenamtskarte, die auf Initiative der Niedersächsischen Staatskanzlei an eh-renamtlich Aktive für deren Einsatz ausgehändigt werden kann. Alle 11 Empfänger, die die Ehrenamtskarte in Empfang nehmen, sind ehrenamtlich für das Deutsche Rote Kreuz tätig. Jutta Abraham, Christa Binroth, Marion Brand, Ursula Frischkorn, Helga...

Startschuss für Modernisierung des ehemaligen Pferdestalles am Ludgerihof

13.01.2011

Caritasverband will Areal für seine Angebote nutzen Leben wird es künftig auf dem Areal zwischen der St.Ludgeri-Kirche und der Ostendorf-Sporthalle am Ludgerihof geben. Seit vielen Jahren befindet sich dort hinter einem Bretter-zaun der ungenutzte Pferdestall der ehemaligen Domäne St. Ludgeri.  Entsprechend desolat ist der Zustand des ungenutzten Gebäudes. „Das wird jedoch bald ein Ende haben, denn in diesem Jahr wird mit den Bauarbeiten zur Modernisierung des Gebäudes begonnen werden“...

Herzog-Julius-Denkmal erhielt Erläuterungstafel

10.01.2011

Nachdem der Sockel des Herzog-Julius-Denkmals an der Neumärker Straße/Ecke Collegienstraße durch die eintretenden Plusgrade am Wochenende wieder schnee-frei wurde, konnte heute die Erläuterungsplatte für die Bronzeplastik des Herzog-Julius angebracht werden. Die Montage nahm Steinmetz Hardy Girod aus Weddel mit Unterstützung des Künstlers Georg Arfmann vor.  Mit dabei waren auch die Gat-tin des Künstlers sowie der Initiator des Julius-Denkmals, Hans Jörg Kurdum. Die Tafel war bereits zur...

Abgabenbescheide weiterhin gültig

10.01.2011

Aus Kostengründen verzichtet die Stadt Helmstedt in diesem Jahr auf die Zusendung von Grundbesitzabgabenbescheiden an diejenigen Grundstückseigentümer bei denen die zu entrichtenden Abgaben gleich geblieben sind. Dies ist möglich, da weder bei der Grundsteuer noch bei den Gebühren für die Straßenreinigung und die Regenwasserbeseitigung Änderungen eingetreten sind. Es erhalten lediglich die Grundstückseigentümer einen neuen Abgabenbescheid für 2011, bei denen sich im Laufe des Jahres 2010...

Sternsinger überbrachten gute Wünsche an den Bürgermeister

05.01.2011

Kambodscha ist das Beispielland der 53. Aktion Dreikönigssingen „Kinder zeigen Stärke“ - so lautet das Motto der Sternsingeraktion 2011. Mädchen und Jungen der katholischen Kirchengemeinde St. Ludgeri Helmstedt brachten den Neujahrssegen der Heiligen Drei Könige auch in das Helmstedter Rathaus. Festlich gekleidet und von einem Stern begleitet sind die Sternsinger wie in jedem Jahr wieder in den Straßen von Helmstedt unterwegs. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B*11“ bringen sie den Segen „Christus...

News 2386 bis 2390 von 3547

Theaterspielplan 2019/2020

Die Vorschau auf den Spielplan der Theatersaison 2019/2020 finden Sie hier

Saal des Brunnentheater mit Blick auf die Bühne mit roten Vorhang und den großen Kronleuchter

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 17-7001
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro Helmstedt
Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr & 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr


© 2020 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap