Eheurkunde

Beantragung von Eheurkunden

Ihre Eheurkunde oder die Ihrer Verwandten in gerader Linie können Sie hier bestellen.

Voraussetzung ist, dass die Eheschließung in unserem Standesamtsbezirk stattfand oder nachbeurkundet wurde und nicht länger als 80 Jahre zurückliegt. Der Bezirk umfasst die Orte

Helmstedt
Barmke
Emmerstedt
Runstedt
Büddenstedt
Offleben
Reinsdorf
Hohnsleben
Grasleben
Mariental
Querenhorst
Rennau (ab 1974)

Sollten Sie Eheurkunden benötigen, die die o.g. Voraussetzungen nicht erfüllen, wenden Sie sich bitte vorab telefonisch an unser Standesamt unter 05351 17-1425 oder 05351 17-1426.


Die Eheurkunde/n soll/en an folgende Anschrift geschickt werden

(Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet):

Bitte geben Sie die Kontaktdaten ein

Vorname *
Name *
Straße *
Hausnummer *
PLZ *
Ort *
E-Mail *
Telefon: *

Angaben zur Identifikation

Seriennummer Ihres Personalausweises bzw Reisepasses *
Ausstellende Behörde: *

Angaben zur gewünschten Eheurkunde

1. Ehegatte:

Vorname *
Familienname vor der Eheschließung *
Geburtsdatum

2. Ehegatte:

Vorname *
Familienname vor der Eheschließung *
Geburtsdatum


Datum der Eheschließung *

Nur bei Verwendungszweck "Rentenzwecke"! Bitte hier einen Nachweis der anfordernden Stelle anfügen:

Mögliche Formate pdf,jpg,png / maximale Größe 2,00 MB / 0 von 5 ausgewählt


Theaterspielplan

Die Theaterspielzeit ist aufgrund der Pandemie ausgesetzt.

Saal des Brunnentheater mit Blick auf die Bühne mit roten Vorhang und den großen Kronleuchter

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 17-7001
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

© 2021 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap