Aktuelles

14.09.2018

Schlachter bereichert Wochenmarkt-Angebot

Verkaufstand einer Hofschlachterei ab 15. September   

Mit einem Verkaufsstand wird die Schlachterei Gröning aus Atzendorf bei Staßfurt ab Sonnabend, 15. September, das Angebot des Helmstedter Wochenmarktes erweitern.  „Damit haben wir einen neuen Anbieter auf dem Wochenmarkt, der die Kunden mit einem frischen Wurstsortiment und tagfrischen Eiern versorgen wird“ kündigt Bürgermeister Wittich Schobert an. 

Bei der Schlachterei Gröning handelt es sich um eine familiäre Hofschlachterei, die die Schlachtung und Verarbeitung  nach alter Tradition durchführt. „Das gesamte Fleisch- und Wurstangebot stammt von Tieren aus einer artgerechten Haltung auf Stroh. Wir garantieren unseren Kunden eine hohe Fleischqualität“ sagt Tobias Gröning-Grosche. Sobald die Schlachterei ein bereits bestelltes neues Verkaufsmobil bekommt, will sie zusätzlich am Mittwoch auf dem Helmstedter Wochenmarkt ihre Produkte anbieten. Je nach Kundenzuspruch kann sich das Unternehmen eine Erweiterung des Angebots durch kleine warme Speisen vorstellen. 

Jeden Mittwoch und Sonnabend findet der Wochenmarkt auf dem Holzberg von 7  bis 12.30 Uhr (ab 1. Oktober bis 31. März ab 8 Uhr) statt.  

Über weitere Anbieter auf dem traditionellen Wochenmarkt würde sich die Stadt Helmstedt freuen. Interessierte können sich beim städtischen Marktteam unter der Ruf-Nummer 05351/17-2511 melden.

Theaterspielplan 2018/2019

Den Vorschau auf den Spielplan der Theatersaison 2018/2019 finden Sie hier

Saal des Brunnentheater mit Blick auf die Bühne mit roten Vorhang und den großen Kronleuchter

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 595714
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro Helmstedt
Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr & 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Büddenstedt
Montag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr

© 2018 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap 
scat-fetish.com
gayboyporn.org
depporno.com
scatlab.net