Gartenwettbewerb

Start des ersten Gartenwettbewerbs in der Stadt Helmstedt

Die Stadt Helmstedt ruft alle Interessierten zur Teilnahme am ersten Gartenwettbewerb in der Stadt Helmstedt auf.

Das Motto des Wettbewerbs lautet „Aktiv werden für Artenvielfalt und gegen das Insektensterben“ Ein naturnaher Garten zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass die Kriterien des Umwelt- und Naturschutzes viel stärker berücksichtigt werden als im herkömmlichen Garten. In einem solchen Garten werden an vielen Stellen natürliche Entwicklungen zugelassen, wobei gezielt und kreativ Lebensräume für ansonsten in ihrem Bestand bedrohte Pflanzen und Tiere geschaffen werden. Wichtige Bestandteile eines naturnahen Gartens sind beispielsweise fruchttragende heimische Gehölze, Nahrungspflanzen für Insekten, ein Teich, Dachbegrünung sowie Nist- und Bruthilfen für Insekten und Vögel.

Die Stadt Helmstedt möchte mit dem Wettbewerb einen Anreiz schaffen auch den heimischen Garten im Sinne von Biodiversität und Artenschutz zu gestalten. Des Weiteren soll das Engagement der Bürger für Artenschutz, Naturschutz und Insektenschutz gewürdigt werden und als Vorbild für andere Bürger dienen. Denn mit der naturnahen und insektenfreundlichen Gestaltung ihres Gartens tragen Sie zum Erhalt der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und zur Erhöhung der Artenvielfalt bei.

 

Teilnahme

Am Wettbewerb können Alle teilnehmen, die in Helmstedt und Ortsteilen einen naturnah gestalteten Garten pflegen oder angelegt haben.  Gesucht werden naturnah und insektenfreundlich gestaltete Privatgärten, Vorgärten, Kita- und Schulgärten und Vereinsgärten.

Um am Wettbewerb teilzunehmen schicken Sie bitte eine Email mit kurzer Beschreibung ihres Garten, mit bis zu 4 aussagekräftigen Fotos, ihren Namen, ihrer Adresse  und Telefonnummer bis zum 15.08.2020 an gartenwettbewerb@stadt-helmstedt.de.

Mit der Teilnahme stimmen sie einer möglichen Veröffentlichung ihres Teilnahmebeitrags auf der Homepage der Stadt Helmstedt zu. Ihre persönlichen Daten werden nach Abschluss des Wettbewerbs gelöscht und nicht gespeichert.

 

Wettbewerbsjury und Unterstützer

Die eingereichten Wettbewerbsbeiträge werden anhand der Bewertungskriterien durch die Wettbewerbsjury bewertet. Nach einer Vorauswahl der Teilnehmerbeiträge werden die verbliebenen Gärten durch die Wettbewerbsjury aus Mitgliedern der Verwaltung, Politik und gesellschaftlicher Organisation in Augenschein genommen. Anschließend werden die Gewinner benachrichtigt.

Unterstützt wird die Aktion durch Kreisgruppe Helmstedt des BUND und der Kreisgruppe des NABU Helmstedt. Beide Gruppen stellen je ein Mitglied der Jury.

 

Links zu unseren Unterstützern

 

https://bund-helmstedt.de/

https://www.nabu-kg-helmstedt.de/

 

Linksammlung zu hilfreichen Gartentipps

https://bund-helmstedt.de/themen/naturnaher-garten/

bund-helmstedt.de/themen/naturnaher-garten/bienenschutz/

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/tiere/insekten/index.html

https://www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/oekologisch-leben/balkon-und-garten/tiere/insekten/22649.html

https://bremen.nabu.de/natur-erleben/garten/gartentipps/26975.html

https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/insekten-und-spinnen/insekten-helfen/00959.html

https://utopia.de/ratgeber/insektenfreundlicher-garten-so-unterstuetzt-du-die-artenvielfalt/

 

Zuständigkeit

Wenn Sie weiterführende Fragen oder Anregungen zum Thema haben, melden Sie sich bei:

 

Fachbereich Tiefbau- und Umwelt

Christoph Genth

05351/17-5420

christoph.genth@stadt-helmstedt.de

 

 

Städtischer Blühstreifen im Brunnental

Die städtische Wirtschaftsförderung ...

...ist als Schnittstelle zwischen der Wirtschaft und der Stadtverwaltung zu sehen.

Unternehmen, die Fragen und Probleme haben, erhalten hier Informationen und Beratung. Egal, ob Sie geeignete Betriebsräume oder Grundstücke suchen, ob Sie Auskünfte über Fördermöglichkeiten wünschen oder ob nur die Frage auftaucht: Wer ist jetzt zuständig? 

Wir möchten Ihnen helfen, sich im Behörden-Dschungel zurechtzufinden. Unsere Hilfe steht Ihnen auch zur Verfügung, wenn es gilt, Kontakte herzustellen, Angelegenheiten zu koordinieren oder mit Institutionen zu kooperieren. 

Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren Fragen an wirtschaftsfoerderung(at)stadt-helmstedt.de

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Bauen - Wohnen - Leben

Cover der Broschüre Bauen Wohnen Leben mit Rathaus und Stadtwappen

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 17-7001
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

© 2021 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap