Aktuelles

07.08.2018

Auf den Spuren von Helmstedts Professoren

Das Professorenhaus an der Bötticherstraße 51 wurde im 17. Jahrhundert errichet. Hier wohnten Johann Lorenz von Mosheim und Heinrich Philipp Konrad Henke.

Stadt Helmstedt lädt am 1. September zum Themen-Stadtführung ein 

Zur Teilnahme an einer Stadtführung lädt die Stadt Helmstedt am Sonnabend, 1. September, alle Interessierten ein. Die Tour beginnt um 10.30 Uhr am Rathaus/Markt und dauert rund eineinhalb Stunden. Stadtführerin Monika Seidel nimmt die Teilnehmer mit auf einen Rundgang zu den Professorenhäusern aus der Universitätszeit der Stadt. Während des fast 250jährigen Bestehens der Universität waren es die nahezu 400 Professoren, die mit ihren Lehren zum Ruhme der Universität beitrugen.  

In diesen Professorenhäusern lebte der Herr Professor mit seiner Familie und den Bediensteten, aber auch Studenten wurden beherbergt. In den oftmals großzügigen Räumlichkeiten gab es Vorlesesäle für Privatvorlesungen und Platz für umfangreiche Bibliotheken. Bei der Stadtführung erfahren die Teilnehmer Historisches und Histörchen aus der vergangenen Zeit.   

Die Teilnahme an der Stadtführung kostet pro Person (ab 7 Jahren) 3 Euro. Inhaber der Elm-Lappwald-Card erhalten 50 Prozent Rabatt. Die Elm-Lappwald-Card ist im Bürgerbüro der Stadt Helmstedt erhältlich.

Theaterspielplan 2018/2019

Den Vorschau auf den Spielplan der Theatersaison 2018/2019 finden Sie hier

Saal des Brunnentheater mit Blick auf die Bühne mit roten Vorhang und den großen Kronleuchter

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 595714
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro Helmstedt
Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr & 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Büddenstedt
Montag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr

© 2018 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap 
scat-fetish.com
gayboyporn.org
depporno.com
scatlab.net