Der OB informiert

Der Ortsbürgermeister informiert über ...

Liebe Freunde Barmkes,

die massiven Einschränkungen durch die Corona – Regeln werden uns täglich vor Augen geführt.

Aber nicht nur das Alltagsleben ist von den Einschränkungen betroffen, auch unser sonst so reichhaltiges Dorfleben unterliegt den diversen Einschränkungen.

So sind bis auf Weiteres weiterhin alle Gebäude der Stadt für den „normalen“ Betrieb geschlossen.

Im Kindergarten findet nur eine Notbetreuung statt.

Das Gemeindebüro ist weiterhin geschlossen, so daß auch das Büchertauschcafè am kommenden Dienstag nicht stattfinden kann.

Auch das Schützenhaus bleibt bis auf weiteres für die allgemeine Nutzung gesperrt.

Das hat Auswirkungen auf die dort geplanten Veranstaltungen. Es haben schon viele Nutzer ihre geplanten Veranstaltungen ob privat oder öffentlich abgesagt.

So hat auch die Feuerwehr ihren für den 6.6. geplanten Kameradschaftsabend abgesagt.

Die geplante Vorbesprechung für den Herbstmarkt / Erntedankfest wird auf die Zeit nach den Sommerferien verschoben, in der Hoffnung, daß dann eine entsprechende Planung möglich ist.

Das Aufstellen des Maibaums entfällt ebenfalls.

Die für den 17. Mai eingeplante Konfirmation wird auf den 27. September verschoben.

Weitere Einschränkungen und Verschiebungen werden sicherlich folgen.

Ein Termin der nicht ausfällt, ist die Ortsratssitzung am 12.5. Allerdings wird der Ort mit dem Schützenhaus ein ungewöhnlicher sein.

Das Schützenhaus bietet aber genug Raum, um die geforderten Abstandsregeln entsprechend einzuhalten.

Über weitere Verschiebungen oder Ausfälle von Veranstaltungen oder Sperrungen von Einrichtungen werde ich entsprechend informieren.

Gerade für unser Dorf, das von seinen tollen Veranstaltungen lebt, sind diese Absagen natürlich schmerzlich.

Aber im Sinne der allgemeinen Gesundheit sind diese Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des „neuen Coronavirus“ notwendig.

Ich gehe davon aus, daß wir auch in dieser Zeit unseren Zusammenhalt im Dorf nicht verlieren bzw. daß dieser in der aktuellen Situation noch gestärkt wird.

Barmke ... ein Dorf für seine Einwohner – die Einwohner für Barmke.

Bei Fragen oder Problemen kann man sich gern an mich wenden.

Viele Grüße
Stefan Weferling

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Kontakt:
Dr. Stefan Weferling
Zum Stüh 12 A
38350 Helmstedt - Barmke
E-Mail: sweferli@t-online.de
Handy: 0172-5122239

Theaterspielplan 2019/2020

Die Vorschau auf den Spielplan der Theatersaison 2019/2020 finden Sie hier

Saal des Brunnentheater mit Blick auf die Bühne mit roten Vorhang und den großen Kronleuchter

Die Edelhöfe

Logo der Kreis- Wohnungsbaugesellschaft

Zusammen mit der Stadt Helmstedt entwickelt die Kreis-Wohnungsbaugesellschaft Helmstedt mbH ein aktives Flächenmanagement. Hieraus folgern verschiedene Thesen zur Stadtentwicklung, die in einem Leitbild zusammen gefasst wurden und die wir Ihnen über diesen Link zum Nachlesen anbieten.

Gewerbegebiet Barmke-Autobahn

Der Landkreis Helmstedt plant gemeinsam mit der Stadt Helmstedt und der Wolfsburg AG die Entwicklung eines neuen Gewerbegebietes nördlich der BAB 2, Abfahrt 60 Barmke / Rennau.

Im Rahmen der Bauleitplanung ist vorgesehen, das Planungsgebiet mit gewerblichen Anlagen im Sinne des § 8 Baunutzungsverordnung zu entwickeln. Insbesondere für die Logistikwirtschaft bietet das Planungsgebiet durch die unmittelbare Nähe zur BAB 2 eine hohe Qualität. Das Planungsgebiet umfasst nach derzeitigem Stand rund 45 Hektar Gesamtfläche, die sich, bis auf die vorhandenen Feldwege sowie zwei Flächen mit Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen des sechsstreifigen Ausbaus der BAB 2, im vollständigen Besitz des Landkreises Helmstedt befindet.


Alle Informationen zum Thema finden Sie hier

Stadtverwaltung Helmstedt
E-Mail:     rathaus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 17-0
Fax:        05351 17-7001
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr und nach Terminvereinbarung

Tourismus/Bürgerinfo:
E-Mail:     tourismus@stadt-helmstedt.de
Telefon:   05351 171717
Fax:        05351 171718

Öffnungszeiten Bürgerbüro Helmstedt
Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr & 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 16.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 12.30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgerbüro Büddenstedt
Montag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 15.00 bis 17.00 Uhr

© 2020 Stadt Helmstedt ǀ Impressum  ǀ Datenschutz  ǀ Sitemap